Asylwesen

Asylkoordination Österreich: 

Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl: 



hilfe für flüchtlinge und migranten

 

Hilfsangebote in oberösterreich

Download
Hilfsangebote für Migranten_2015.06.30.p
Adobe Acrobat Dokument 39.2 KB

              

Hintergrundwissen

     

facebook-mythen und asylrealität

ORF.at hat zum Thema Asyl Gerüchte auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft.

http://orf.at/stories/2283553/2283554/

 

 

BuchtipP, Filmtipp

Wolfgang Bauer, Über das Meer. Mit Syrern auf der Flucht nach Europa. Eine Reportage, edition suhrkamp, 2014

Kurzrezension:     http://fm4.orf.at/stories/1747955/

Protokoll einer Flucht

"Fünf Monate lang war der 31-jährige Anwalt Rami (Name von der Redaktion geändert) aus Syrien unterwegs, um nach Deutschland zu fliehen. Mehr als 4.000 Kilometer legte er zurück, passierte acht Grenzen. Sein Ziel: Deutschland. Immer wieder hat Rami auf seinem Weg mit seinem Smartphone Fotos gemacht und kleine Videos gedreht. Dies ist seine Geschichte, die hier nach und nach erzählt wird." Quelle: www.ndr.de

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Protokoll-einer-Flucht,fluchtprotokoll100.html

 

Ein Internet (auch) der Falschmeldungen

Falschmeldungen über Straftaten und Übergriffe von Flüchtlingen verbreiten sich im Internet wie ein Lauffeuer. Auf Hoaxmap kann man sich nun über deren Wahrheitsgehalt informieren. Freiwillige haben sich zusammengeschlossen, um angebliche Straftaten zu widerlegen. Seit 8. Februar durchsuchen sie das Internet nach Meldungen zu Straftaten, die von Asylsuchenden begangen worden sein sollen. Über 190 Einträge sind bislang auf der Webseite zu finden. (aus: Die Presse. 2016-02-11)

Die Übersicht der Falschmeldungen findet sich unter: http://hoaxmap.org